Der Vorstand des Bezirksverband Franken

Betty Berdami

Betty Berdami

1. Vorsitzende

Rudolf-Schiestl-Str. 12
90765 Fürth
Tel. 0911/794919
E-Mail: berdami-fuerth@web.de

Uwe Ossmann

Uwe Ossmann

2. Vorsitzender
Stellvertreter des 1. Vorsitzenden , zuständig für die Prospektgenehmigung

Göritzenweg 21
96247 Michelau
Tel./Fax 09574/654643
E-Mail: uwe-ossmann@t-online.de

Klaus Beck

Klaus Beck

Schatzmeister
Führung der Kassengeschäfte, Verwaltung der Startkarten (bei ihm bestellen), zuständig für Ehrungen und Auszeichnungen nach der Ehrenordnung

Am Bahnhof 5
91126 Rednitzhembach
Tel. 09122/77882
E-Mail: klaus.beck@werbetechnik-beck.de

Heidi Schönleben

Heidi Schönleben

Schriftführerin
Protokollführung bei Sitzungen, allgemeiner Schriftverkehr, Internetbeauftragte

Altziegenrück 1a
91459 Markt Erlbach
Tel. 09106/6312
Fax 09106/924771

Manfred Hirsch Lipprichhausen

Manfred Hirsch Lipprichhause

Beisitzer für Terminangelegenheiten
Bearbeitung der Terminmeldebögen, sonstige Terminänderungen, Terminabsagen

Schulstr. 43
97258 Hemmersheim
Tel. 09848/969700
Fax 09848/1841
E-Mail: wanderfreunde-creglingen@web.de

"Ich will zur schönen Sommerszeit ins Land der Franken fahren"

...so lautet der Refrain der "Fränkischen Nationalhymne".

Der Bezirksverband Franken, der die drei Regierungsbezirke Ober-, Mittel- und Unterfranken umfasst, lädt nicht nur zur Sommerzeit zum Wandern ein. An jedem Wochenende kann man einige der ca. 130 IVV-Veranstaltungen besuchen. Außerdem werden in der Hopfenstadt Spalt und in Neuhaus an der Pegnitz jeweils ein Rundwanderweg und Geführte Wanderwochen angeboten.

Zu Frankens Permanenten Wanderwegen geht es hier.

Wandertermine in Franken finden Sie hier.

Darüber hinaus bestehen im Frankenland für die Wanderer die verschiedensten Möglichkeiten, ihre Freizeit aktiv zu gestalten. Hier einige Anregungen:

Der Naturfreund findet in den ausgedehnten Wäldern des Spessarts, des Steiger- und des Frankenwaldes und in der Rhön Ruhe und Erholung vom Alltagsstress.

Der Kunstliebhaber kann die Wirkungsstätten berühmter Künstler aufsuchen und besichtigen: z.B. Tilman Riemenschneider in Würzburg und Creglingen, Veit Stoß und Albrecht Dürer in Nürnberg und Bamberg, sowie die Kirchen von Balthasar Neumann in Würzburg, Vierzehnheiligen und in Gößweinstein.

Für die Wassersportler bietet das ca. 2.000 ha große "Neue Fränkische Seenland" ein ideales Terrain zum Schwimmen, Segeln und Surfen.

Für eine Sight-Seeing-Tour bieten sich die Dörfer und Städte mit ihren schmucken Fachwerkhäusern und alten Stadtbefestigungen, wie z.B. Rothenburg ob der Tauber, Miltenberg, Königsberg, Coburg und Bamberg geradezu an. Sehenswert sind auch die bizarren Felsformationen im Fichtelgebirge und in der Fränkischen Schweiz.

Der Hungrige kann sich nach seiner Wandertour in einem Bierkeller oder einer Heckenwirtschaft mit den bekannt guten Fränkischen Spezialitäten, sei es in fester oder in flüssiger Form, stärken.

Auf ein baldiges Wiedersehen im Frankenland!

Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Internet Explorer auf Version 8 oder neuer oder verwenden Sie einen der folgenden Browser:

Google Chrome Mozilla Firefox Opera